Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen
Zeitschriftenartikel

Von Andreas Dittmann & Sardar Mohammad Kohistani - In kaum einem anderen Land wird die Notwendigkeit der Implementierung von an Disaster und Hazard-Forschung ausgerichteten Studieninhalten so offenbar wie in Afghanistan. Das von zahlreichen natürlichen, naturkatastrophen-ähnlichen und menschengemachten Katastrophen - im Folgenden wird vor allem der in den Wissenschaften verbreitete Begriff Hazard genutzt - heimgesuchte Land lässt den unmittelbaren Anwendungsbezug solcher Ansätze direkt erkennbar werden.


Titel

Wiederaufbau an afghanischen Hochschulen

Download

thumbnail_pdf

  Disaster- und Hazard-Forschung in den Geowissenschaften

Autoren

Andreas Dittmann, Sardar Mohammad Kohistani

Sprache

Deutsch

Jahr

2004

In

Südasien

 

DITTMANN, A. u. S. M. KOHISTANI (2004): Wiederaufbau an afghanischen Hochschulen. Disaster- und Hazard-Forschung in den Geowissenschaften. In: Südasien H. 2-3, S. 41-45.